Anhängerkupplung Daewoo

Die passende Anhängerkupplung für Ihr Daewoo Fahrzeug erhalten Sie hier auf ahk-preisbrecher.de. Sie befinden sich jetzt in der Rubrik zur Anhängerkupplung für Fahrzeuge des Herstellers Daewoo. Wählen Sie nun bitte das passende Modell aus, um die gesamte Auswahl der Anhängerkupplung in starr oder auch AHK abnehmbar für das gewählte Daewoo Modell zu erhalten.


Weitere Unterkategorien:
Daewoo Espero - 1995-1997
Daewoo Evanda - 2002-
Daewoo Kalos-Fließheck - 2002-2006
Daewoo Kalos-Fließheck, nur Frontantrieb - 2002-
Daewoo Kalos-Limousine 4trg, - 2002-2006
Daewoo Korrando - 1997-
Daewoo Lanos-Fließheck - 1997-1999
Daewoo Lanos-Fließheck - 2000-2003
Daewoo Lanos-Limousine - 1997-
Daewoo Leganza - 1997-
Daewoo Matiz-Minivan - 1999-2000
Daewoo Matiz-Minivan - 2005-
Daewoo Nexia-Fließheck - 1995-1997
Daewoo Nexia-Limousine - 1995-1997
Daewoo Nubira-Kombi - 1997-1999
Daewoo Nubira-Kombi - 1999-2003
Daewoo Nubira-Kombi - 2004-
Daewoo Nubira-Limousine - 2003-
Daewoo Nubira-Limousine u, Fließheck - 1997-1998
Daewoo Nubira-Limousine u, Fließheck - 1998-1999
Daewoo Nubira-Limousine u, Fließheck - 1999-2003
Daewoo Rexton-4 x 4 - 2002-2004
Daewoo Rezzo-Van, Frontantrieb - 2000-2005
Daewoo Tacuma - 2001-

Daewoo: Praktische Fahrzeuge mit abnehmbarer AHK aufwerten

Anhängerkupplung montiert an einem Daewoo

Daewoo ist ein großer Konzern aus Südkorea, der weitaus mehr als nur Fahrzeuge herstellt. Dies erklärt auch den Namen: Daewoo bedeutet übersetzt „großes Weltall“. Seit 1967 ist der Mischkonzern als Daewoo Industrial tätig, 1999 fand jedoch eine Auflösung durch die Regierung statt. Heute unterscheidet man zwischen Daewoo International, Daewoo Corporation und Daewoo Engineering & Construction, des Weiteren existiert ein eigenständiges Schiffsbauunternehmen. Daewoo Motors ist der zuständige Automobilhersteller und gehört zu General Motors. Lediglich der Name verbindet das Unternehmen mit Daewoo. Ab 1994 fanden Fahrzeuge von Daewoo auch den Weg auf den deutschen Markt. Weltweit werden die Autos des Herstellers in der Regel unter dem Namen Chevrolet verkauft. Das bekannteste Modell von Daewoo ist der Matiz, ein Kleinwagen. Ebenfalls beliebt sind der Nubira und der Lanos als Fahrzeuge der Kompaktklasse. Daewoo-Fahrzeuge können unkompliziert mit einer Anhängerkupplung nachgerüstet werden. Bei AHK-Preisbrecher finden Sie eine umfangreiche Auswahl an Komplettsätzen zur Selbstmontage. Bei Fragen beraten wir Sie gerne!

Vorteile: Starre & abnehmbare AHK für Daewoo Nubira, Matiz oder Lanos

Für Ihren Daewoo bieten wir bei AHK-Preisbrecher verschiedene Anhängerkupplungstypen zur Auswahl: Sie können wählen zwischen einer feststehenden Anhängerkupplung und einer abnehmbaren AHK. Die starre AHK verbleibt permanent am Fahrzeug, wird einmalig montiert und ist somit stets einsatzbereit mit einem Transport- oder Wohnanhänger oder für dient als Basis für die Montage eines Heckträgers. Abnehmbare Kupplungen hingegen verbleiben nicht dauerhaft an Ihrem Daewoo, sie werden mit einem Handgriff abgenommen, wenn sie nicht benötigt werden. Der Vorteil hierbei ist, dass die Anhängerkupplung nicht die Optik des Fahrzeugs beeinträchtigt und darüber hinaus beim Be- und Entladen des Kofferraums nicht stört. Bei den abnehmbaren Modellen wird zwischen horizontal und vertikal abnehmbaren Kupplungen unterschieden.

Daewoo mit einer Anhängerkupplung nachrüsten – Höhe der Kosten

Die Kosten für einen Komplettsatz zum Nachrüsten für Ihren Daewoo bewegen sich in etwa zwischen 160 Euro und 850 Euro. Diese Preisspanne lässt sich damit erklären, dass je nach Fahrzeugmodell und auch abhängig von der Art der Kupplung unterschiedliche Kosten anfallen können. Die Kosten für eine Anhängerkupplung für einen Matiz, Lanos oder Nubira können ebenso je nach Fahrzeugtyp und Baujahr variieren. Eine starre Anhängerkupplung für Daewoo ist in der Regel günstiger als ein abnehmbares Modell. Sollten Sie sich dafür entscheiden, die AHK nicht selber in Eigenregie zu montieren, sondern eine Werkstatt damit zu betrauen, sollten Sie mit etwa zusätzlich 200 Euro Kosten für die Montage durch den Fachmann rechnen.

Anhängerkupplungen bei Kfz von Daewoo einfach selbst nachrüsten?

Die Antwort lautet hier eindeutig: Ja! Wir liefern Ihnen den Komplettsatz zur Selbstmontage nach Hause und mit ein wenig handwerklichen Geschick können Sie sowohl die abnehmbare als auch die starre Anhängerkupplung bei Ihrem Daewoo ganz einfach selbst montieren. Im Idealfall steht Ihnen eine Hebebühne zur Verfügung. Sie demontieren zunächst die Stoßstange, sodass der Querträger freiliegt. Diesen entfernen Sie anschließend und ersetzen ihn durch ein Bauteil, das in unserem Lieferumfang enthalten ist. Daran befindet sich die Anhängerkupplung (bei einer feststehenden AHK) bzw. ein Element, welches den Kugelkopf aufnimmt, wenn es sich um eine abnehmbare Anhängerkupplung handelt. Zum Schluss erfolgt der Anschluss der Steckdose. Sie wird benötigt, um bei einem Heckträger die Leuchten mit Strom zu versorgen. Selbstverständlich erhalten Sie von uns eine Montageanleitung, die Sie Schritt für Schritt durch begleitet. Bei Fragen zum Nachrüsten können Sie und gerne kontaktieren.

AHK für Daewoo beim TÜV in die Fahrzeugpapiere eintragen lassen?

Wenn Ihr Daewoo nicht ab Werk mit einer Anhängerkupplung ausgestattet ist und Sie sich zum Nachrüsten entscheiden, müssen Sie die Kupplung nicht beim TÜV eintragen lassen. Eine Allgemeine Betriebserlaubnis, die der Anhängerkupplung beiliegt, ist völlig ausreichend. Sie sind verpflichtet, dieses Dokument bei jeder Fahrt in Ihrem Matiz, Nubira oder Lanos mitzuführen. Die ABE weist nach, dass die AHK für Ihren Daewoo geprüft wurde und für dein Einsatz am Fahrzeug geeignet ist.