Anhängerkupplung Tesla

Die passende Anhängerkupplung für Ihr Tesla Fahrzeug erhalten Sie hier auf ahk-preisbrecher.de. Sie befinden sich jetzt in der Rubrik zur Anhängerkupplung für Fahrzeuge des Herstellers Tesla. Wählen Sie nun bitte das passende Modell aus, um die gesamte Auswahl der Anhängerkupplung in starr oder auch AHK abnehmbar für das gewählte Tesla Modell zu erhalten.


Weitere Unterkategorien:
Tesla Model S-nur für Heckträgerbetrieb - 2012-2016
Tesla Model S-nur für Heckträgerbetrieb - 2016-
Tesla Model X-Allrad, mit AHK Vorbereitung US, Montage nur bei uns im Haus - 2016-
Tesla Model X-Allrad, nur für Heckträgerbetrieb - 2016-

Jetzt Ihren Tesla mit einer AHK nachrüsten

Eine Anhängerkupplung erhöht den Nutzen des Fahrzeugs in Bezug auf den Transport von großen und sperrigen Lasten. Bei Bedarf kann ein Hänger mitgeführt werden, was den Lastentransport deutlich erleichtert. Aber auch Fahrräder können mit einem speziellen Träger auf der AHK transportiert werden. Dies hat Vorteile gegenüber dem Transport auf einem Dach. Sie brauchen die Fahrräder nicht umständlich auf das Dach zu heben, was vor allem bei großen und schweren Rädern beschwerlich ist. Hinter dem Heck verändern die Räder das Strömungsverhalten des Fahrtwindes nicht. Dies wirkt sich beim Tesla positiv auf den Energieverbrauch während der Fahrt aus.

 

Welche Anhängerkupplung eignet sich für meinen Tesla?

Wenn Sie eine Hängerkupplung nachrüsten möchten, haben Sie im Shop die Auswahl aus verschiedenen abnehmbaren Modellen. Die Kupplung wird bei Nichtgebrauch vom Träger entfernt. So ändern Sie die Optik Ihres Fahrzeugs nicht. Die Montage ist einfach erledigt, wenn Sie die AHK benötigen.

AHK nachrüsten: Was kostet die Anhängerkupplung für meinen Tesla?

Die Kosten für eine AHK liegen zwischen 800 und 900 EUR. Enthalten ist der abnehmbare Kupplungssatz sowie das gesamte Montagematerial. Viele Tesla sind ab Werk nicht mit einer Anhängerkupplung ausgerüstet. Sie kann aber einfach und ohne tiefer gehende technische Kenntnisse nachträglich montiert werden. Dafür ist es notwendig, vier Löcher in das Bodenblech zu bohren. Die Stellen, an denen die Löcher platziert werden müssen, sind gekennzeichnet. Danach wird die AHK mit dem Bodenblech verschraubt. Sie erhalten eine AHK für die Tesla-Modelle 3, S und X. Sie sind für den Betrieb von Heckträgern - etwa für das Fahrrad - geeignet. Eine Eintragung in die Papiere ist empfehlenswert, aber nicht gesetzlich vorgeschrieben.

Wenn Sie sich gegen die Eintragung entscheiden, sind Sie verpflichtet, die Betriebserlaubnis der AHK ständig mitzuführen. Ist der Anbau hingegen in den Papieren eingetragen, benötigen Sie die Betriebserlaubnis nicht mehr.

AHK für Ihren Tesla selbst montieren und losreisen

Der Tesla ist eines der ersten Elektrofahrzeuge, die ganz ohne Verbrennungsmotor auskommen und doch eine echte Alternative zu Fahrzeugen mit klassischem Antrieb oder Hybridfahrzeugen darstellt. Die enorme Reichweite macht ihn zu einem vollwertigen Auto, während Sie mit anderen Elektrofahrzeugen überwiegend in der Stadt fahren können.

Wenn Sie gern mit dem Fahrrad unterwegs sind, ist ein Heckträger für zwei bis vier Räder, den Sie auf der Hängerkupplung montieren können, die ideale Ergänzung zu Ihrem Elektroauto. Montieren Sie Ihre Fahrräder einfach und schnell am Tesla – und fahren Sie mit Ihrem Auto zu den schönsten Radwegen Deutschlands.