Qualitätsprodukte
und 100% Service
seit über 15 Jahren
Haben Sie Fragen?
wir helfen gern
0 44 89 - 92 34 67 6

Mo. - Fr. 08:00 - 19:00
Sa. 09:00 - 11:00

Anhängerkupplung Toyota

Die passende Anhängerkupplung für Ihr Toyota Fahrzeug erhalten Sie hier auf ahk-preisbrecher.de. Sie befinden sich jetzt in der Rubrik zur Anhängerkupplung für Fahrzeuge des Herstellers Toyota. Wählen Sie nun bitte das passende Modell aus, um die gesamte Auswahl der Anhängerkupplung in starr oder auch AHK abnehmbar für das gewählte Toyota Modell zu erhalten.


Weitere Unterkategorien:
Toyota Auris-Fließheck - 2007-2009
Toyota Auris-Fließheck - 2009-2012
Toyota Auris-Fließheck - 2013-
Toyota Auris-Fließheck Hybride - 2013-
Toyota Auris-Touring Sports - 2013-
Toyota Auris-Touring Sports Hybride - 2013-
Toyota Avensis-M20, Verso - 2001-2003
Toyota Avensis-M20, Verso - 2004-
Toyota Avensis-T22, Fließheck - 1998-2000
Toyota Avensis-T22, Fließheck - 2000-2002
Toyota Avensis-T22, Kombi - 1998-2000
Toyota Avensis-T22, Kombi - 2000-2003
Toyota Avensis-T22, Limousine - 1998-2000
Toyota Avensis-T22, Limousine - 2000-2003
Toyota Avensis-T25, Fließheck - 2003-2009
Toyota Avensis-T25, Kombi - 2003-2009
Toyota Avensis-T25, Limousine - 2003-2009
Toyota Avensis-T27, Kombi - 2009-2015
Toyota Avensis-T27, Kombi - 2015-
Toyota Avensis-T27, Limousine - 2009-
Toyota Avensis-T27, Limousine - 2015-
Toyota Avensis-Verso Sports Van - 2004-
Toyota Aygo-nur für Heckträgerbetrieb - 2005-2014
Toyota Aygo-nur für Heckträgerbetrieb - 2014-
Toyota C-HR-Kombi - 2016-
Toyota Camry-XV30, Limousine - 2001-2006
Toyota Carina-T19, Fließheck - 1992-1998
Toyota Carina-T19, Kombi - 1993-1998
Toyota Carina-T19, Limousine - 1992-1998
Toyota Celica-T20 Fließheck - 1994-1998
Toyota Celica-T23 - 1999-
Toyota Corolla-(E10) (zu Nr, 3: 245, 278,309)Limousine - 1992-1997
Toyota Corolla-(E10) (zu Nr, 3: 246, 249,251,279,307,310,313),Compact - 1992-1997
Toyota Corolla-(E10) (zu Nr, 3: 247, 250,252),Liftback - 1992-1997
Toyota Corolla-(E10) Kombi - 1992-1997
Toyota Corolla-(E10) Kombi - 1997-1999
Toyota Corolla-(E10) Kombi - 1999-2001
Toyota Corolla-(E11) Compact 3 türig - 1999-2001
Toyota Corolla-(E11) Liftback 5 türig - 1997-1999
Toyota Corolla-(E11) Liftback 5 türig - 1999-2001
Toyota Corolla-(E11) Limousine - 1997-1999
Toyota Corolla-(E11) Limousine - 1999-2001
Toyota Corolla-(E12) Fließheck - 2002-2004
Toyota Corolla-(E12) Fließheck - 2004-
Toyota Corolla-(E12) Kombi - 2002-
Toyota Corolla-(E12) Lim, - 2002-2006
Toyota Corolla-(E12) Lim, - 2006-
Toyota Corolla-(E12) Verso - 2002-2004
Toyota Corolla-(E15) Stufenheck - 2007-
Toyota Corolla-(E18) Stufenheck - 2013-2016
Toyota Corolla-(E18) Stufenheck - 2016-
Toyota Corolla-(R1) Verso - 2004-2009
Toyota Corolla-Sports Van + Verso - 2004-2009
Toyota Corolla-Sports Van - 2003-
Toyota Dyna-100 - 2001-
Toyota Dyna-100 Pick-Up - 1996-1997
Toyota Dyna-150 Pick-Up - 2007-
Toyota HiAce-Kastenwagen, H12, H13, H18, H19, H22, H23, H28, H29, inkl 4x4 - 1995-2013
Toyota Highlander - 2010-2014
Toyota Highlander - 2014-
Toyota Hilux-VI, N14,15, 2WD - 1997-2005
Toyota Hilux-VI, N16,17,19, 4 WD - 1997-2005
Toyota Hilux-VII, N15, N35, 2WD - 2005-2010
Toyota Hilux-VII, N25, N26, Fzg, ohne Trittbtrettstossfänger - 2005-2008
Toyota Hilux-VII, N25, N26, Fzg, ohne Trittbtrettstossfänger - 2008-2015
Toyota Hilux-VII, N25, N26, Fzg, ohne Trittbtrettstossfänger - 2009-2015
Toyota Hilux-VIII, N25, N26, Fzg, mit Trittbtrettstossfänger - 2005-2008
Toyota Hilux-VIII, N25, N26, Fzg, mit Trittbtrettstossfänger - 2008-2015
Toyota Hilux-VIII, N25, N26, Fzg, mit Trittbtrettstossfänger - 2015-
Toyota IQ-nur für Heckträgerbetrieb - 2009-
Toyota Landcruiser-100 (J10) - 1998-2003
Toyota Landcruiser-100 (J10) - 2003-
Toyota Landcruiser-105 nur Fzg, UN Mission - 1998-
Toyota Landcruiser-120 (J12), 3-türig - 2003-
Toyota Landcruiser-120 (J12), 5-türig, Reserverad Boden - 2003-2009
Toyota Landcruiser-120 (J12), 5-türig, Reserverad Heckklappe - 2003-2009
Toyota Landcruiser-150 - 2009-
Toyota Landcruiser-150, 5-türig, V8 - 2009-
Toyota Landcruiser-HDJ-200 - 2008-
Toyota Landcruiser-J 7, Pick-Up - 1991-2008
Toyota Landcruiser-J8, J80 - 1996-1997
Toyota Landcruiser-J90, kurzer Radstand: 2370 mm - 1996-1999
Toyota Landcruiser-J90, kurzer Radstand: 2370 mm - 1999-
Toyota Landcruiser-J95, langer Radstand: 2675 mm - 1996-1999
Toyota Landcruiser-J95, langer Radstand: 2675 mm - 1999-
Toyota Landcruiser-V8 - 2007-
Toyota MR2-Sports Coupé, Serie: W2, Montage nur bei uns im Haus - 1989-2000
Toyota Paseo - 1996-
Toyota Picnic - 1996-
Toyota Previa - 2000-
Toyota Previa-nicht Allrad - 1990-2000
Toyota Prius II-W2- nur für Austria- incl, Freigabe - 2003-2009
Toyota Prius II-W2- nur für Heckträgerbetrieb - 2003-2009
Toyota Prius III-W3- nur für Austria- incl, Freigabe - 2009-
Toyota Prius III-W3- nur für Heckträgerbetrieb - 2009-
Toyota Prius IV - 2016-
Toyota Prius Plus-W4- Van (Plus) , nur für Heckträgerbetrieb - 2012-
Toyota Pro Ace-Kasten, Bus, Kombi - 2012-2016
Toyota Pro Ace-Kasten, Bus, Kombi - 2016-
Toyota RAV 4-I (XA) Funcruise, 3,5-türig u, Cabrio - 1994-1997
Toyota RAV 4-II (XA) Funcruise, 3,5-türig u, Cabrio - 1997-2000
Toyota RAV 4-III (A2) 2 + 4WD, 4x4 Fzg,nicht mit Bereifung 215,70,R16 - 2000-2006
Toyota RAV 4-III (A2) 2WD, nicht 4x4 Fzg, Mit Bereifung 215,70,R16 - 2000-2006
Toyota RAV 4-III (A2) 4 WD, nur mit Bereifung 215,70,R16 - 2000-2006
Toyota RAV 4-III (XA3) - 2009-
Toyota RAV 4-III (XA3) Fzg, m, Nummernschild an der Hecktür - 2006-2008
Toyota RAV 4-III (XA3) Fzg, m, Nummernschild im Stossfänger - 2006-2008
Toyota RAV 4-IV - 2013-
Toyota RAV 4-V - 2016-
Toyota Starlet-P8 - 1990-1999
Toyota Starlet-P9 - 1996-1999
Toyota Urban Cruiser-2WD - 2009-
Toyota Urban Cruiser-4WD - 2009-
Toyota Verso S - 2011-
Toyota Verso-R2 - 2009-2016
Toyota Verso-R2 - 2016-
Toyota Yaris-Fließheck - 2005-2009
Toyota Yaris-Fließheck, nicht Hybrid - 2009-2011
Toyota Yaris-Fließheck, nicht Hybrid - 2011-2014
Toyota Yaris-Fließheck, nicht Hybrid - 2014-
Toyota Yaris-Fließheck, nicht TS (Sport) - 1999-2005
Toyota Yaris-Fließheck, spez, für TS (Sport) - 2005-2009
Toyota Yaris-Fließheck, speziell Hybrid- nur für Heckträgerbetrieb - 2011-2014
Toyota Yaris-Fließheck, speziell Hybrid- nur für Heckträgerbetrieb - 2014-
Toyota Yaris-Verso - 1999-2009

Anhängerkupplung für Toyota nachrüsten

Ob Sie nun einen Toyota Corolla fahren, einen Yaris oder einen Verso - die Fahrzeuge der Marke Toyota laufen, wie übrigens auch die Automobile der meisten anderen Hersteller, oftmals ohne Anhängerkupplungen vom Band. Wer mit dem Auto einen Anhänger oder einen Wohnwagen ziehen möchte, muss daher zunächst eine AHK nachrüsten. Kein Problem, denn in unserem Shop bieten wir für nahezu jedes Modell aus dem Hause Toyota auch die geeignete Anhängerkupplung zum nachträglichen Einbau. Bei der Auswahl der AHK sind jedoch einige Dinge zu beachten, auf die wir gerne aufmerksam machen möchten und die wir deshalb übersichtlich für Sie zusammengestellt haben. Mit den Antworten auf wichtige Fragen sind Sie in der Lage, sich schneller und fundierter für eine unserer Anhängerkupplungen zu entscheiden.

Welche Art von Anhängerkupplung eignet sich am besten für Ihren Toyota?

Gleich die erste wichtige Frage lässt sich nur in seltenen Fällen klar beantworten. Denn abhängig davon, wie oft Sie beabsichtigen, Ihre AHK zu nutzen, kann es durchaus sinnvoll sein, dass Sie ganz unterschiedliche Anhängerkupplungen nachrüsten. Auch kann nicht jede Kupplung für Anhänger einfach an jedes Fahrzeug angebaut werden. Und schlussendlich ist es auch eine Frage der Ästhetik, für welche Anhängerkupplung Sie sich entscheiden, um Ihrem Toyota noch mehr Funktionalität zu verleihen. Generell muss man drei Arten von Anhängerkupplungen unterscheiden: Die starre AHK ist die klassische Form. Diese Anhängerkupplungen stellen die Urform dar und sind bereits seit vielen Jahren erhältlich. Sie werden fest mit dem Unterbau (zum Beispiel Ihres Toyota Corolla) verbunden. Der Kugelhals der Kupplung, an dem der Anhänger befestigt wird, schaut bei solchen Varianten immer hinten unter dem Stoßfänger hervor. Eine starre Anhängerkupplung ist also immer am Fahrzeug, egal ob Sie nun gerade einen Anhänger ziehen oder nicht, und zwar bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie sich für eine komplette Demontage entscheiden. Eine Alternative stellt die abnehmbare AHK dar. Wenn Sie eine solche Ausführung zum Beispiel an Ihrem Toyota Yaris befestigen, dann ist es Ihnen möglich, den sichtbaren Teil, nämlich den Kugelhals, immer dann abzunehmen, wenn er gerade nicht benötigt wird. Es wird grundlegend zwischen vertikal und horizontal abnehmbaren Anhängerkupplungen unterschieden. Dies bezeichnet die Art, in welche Richtung der Kugelhals herausgenommen wird. Eine starre oder abnehmbare Anhängerkupplung erhalten Sie in unserem Sortiment für nahezu alle Fahrzeuge der Marke, wie zum Beispiel den Toyota Verso oder den Auris. Nur für wenige Toyota ist hingegen eine schwenkbare AHK erhältlich. Bei der letzten, recht seltenen Variante, wird der Kugelhals nicht abgenommen, sondern zu Seite bzw. nach unten geklappt, wenn er nicht benötigt wird; er ist somit ebenfalls nicht nur aus dem Weg, sondern auch aus dem Blickfeld verschwunden. In einigen Fällen ist es übrigens erforderlich, dass Sie sich für eine abnehmbare oder schwenkbare Anhängerkupplung anstatt für eine starre Version entscheiden, um den Forderungen der StVZO nachzukommen. Das ist immer dann der Fall, wenn der Kugelhals der AHK einen Teil Ihres Kennzeichens verdeckt, wenn Sie gerade keinen Anhänger am Fahrzeug haben. Dies ist nicht erlaubt, sodass Ihnen nur der Griff zur abnehmbaren oder schwenkbaren Variante bleibt. Ansonsten sind abnehmbare Anhängerkupplungen für all jene sinnvoll, die nur selten einen Anhänger oder Wohnwagen ziehen möchten und die sich ansonsten an der Optik Ihres Fahrzeugs mit AHK stören. Wer dagegen nahezu täglich Lasten mittels eines Anhängers transportieren will oder viel mit dem Wohnwagen unterwegs ist, unterscheidet sich besser für eine starre Anhängerkupplung, da diese sowieso nur in den seltensten Fällen abgenommen würde.

Was kostet eine Anhängerkupplung für Ihren Toyota?

Diese Frage lässt sich nur schwer pauschal beantworten. Möchten Sie eine AHK an einem Corolla nachrüsten, kann sich der Preis durchaus von einem AHK-Modell für einen Yaris unterscheiden. Außerdem unterscheiden sich die Anhängerkupplungen auch untereinander im Preis. Wollen Sie zum Beispiel eine abnehmbare Anhängerkupplung an einem Verso nachrüsten, dann verursacht diese in der Regel mehr Kosten als eine starre AHK für das gleiche Fahrzeug-Modell. Nicht zuletzt führen wir in unserem Sortiment Anhängerkupplungen verschiedenster renommierter Hersteller. Auch diese unterscheiden sich im Preis teils deutlich voneinander. Als guten Richtwert können Sie die Kosten für das Nachrüsten einer Anhängerkupplung an Ihrem Toyota etwa mit 160 bis 500 Euro veranschlagen - abhängig von Ausführung, Funktion, Ausstattung und Hersteller.

Ist es einfach, eine AHK an Ihrem Toyota nachrüsten zu lassen?

Wir führen in unserem Sortiment Anhängerkupplungen für nahezu alle Toyota-Modelle. Neben Ausführungen für den Yaris, den Verso und den Corolla sind in unserem Shop außerdem AHK für den Toyota Avensis, den Aygo und den Celica erhältlich. Sie alle haben eines gemeinsam: Das Nachrüsten können in der Regel Sie selbst übernehmen. Denn die Montage unserer Anhängerkupplungen ist aufgrund des einfachen Aufbaus und einer detaillierten Anleitung auch von technischen Laien gut zu bewerkstelligen. Selbstverständlich können Sie jedoch auch eine Fachwerkstatt mit dem Nachrüsten beauftragen, wenn Sie sich nicht selbst die Arbeit machen wollen. Der Fachmann wird damit in der Regel schnell fertig sein, sodass Ihnen nicht allzu hohe Kosten für die Nachrüstung entstehen.

Nach dem Nachrüsten einer AHK zum TÜV, um diese eintragen zu lassen?

Hier ist die Antwort wesentlich einfacher: In den meisten Fällen nicht! Denn wir bieten Ihnen Anhängerkupplungen in renommierter Markenqualität, die in der Regel mit einem sogenannten E-Prüfzeichen versehen sind. Das bedeutet, dass dieses Modell bereits vorab von einer Prüforganisation für den Betrieb mit Ihrem Fahrzeug abgenommen wurde. Somit ist weder die Abnahme beim TÜV noch die nachfolgende Eintragung der Anhängerkupplung in Ihre Fahrzeugpapiere notwendig. Sie müssen nur die Papiere Ihrer Kupplung im Fahrzeug mitführen, um sie zum Beispiel bei Verkehrskontrollen oder beim nächsten TÜV-Termin auf Verlangen vorzeigen zu können.

Was Anhängerkupplungen für Ihren Toyota so praktisch macht

Eine Anhängerkupplung fügt jedem Fahrzeug-Modell aus dem Hause Toyota zusätzliche Funktionalität hinzu. Sie können Ihr Auto deutlich vielseitiger nutzen als zuvor. Zum Beispiel beim Einkauf, etwa im Baumarkt oder Gartencenter. Schmutzige Materialen müssen Sie nicht mehr ins Auto selbst laden und damit seine Beschädigung riskieren, sondern können Sie dank Kupplung auf einem Anhänger nach Hause transportieren. Gleiches gilt auch für das schwere Gepäck bei langen Urlaubsreisen mit dem Auto. Alternativ können Sie hier je nach Zulassung auch einen Wohnwagen an Ihren Toyota anhängen. Nahezu jede Anhängerkupplung eignet sich übrigens auch dazu, einen zusätzlichen Fahrradträger am Auto zu montieren. Dadurch nehmen Sie Ihre Fahrräder mühelos überall mit hin und sind auch in den Ferien oder auf Ausflügen ganz ohne Auto mobil.